Biografien – Unterhaltsames aus Heuersdorfs Geschichte

ein Vortrag von Dr. H.-J.Ketzer der im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe von Heimatverein, Museum der Stadt Borna und dem Geschichtsverein am 16.05.2018 um 18:00 Uhr
in die Heuersdorfer Emmauskirche in Borna eingeladen hatte.

Was haben der militärische Führer des Dresdner Aufstandes von 1849, ein Pfarrer der Lutherzeit, der sich für den Schutz jüdischer Mitbürger einsetzte, der Ahnvater einer bedeutenden Leipziger Verlegerfamilie,

der vorgebliche Adjutant von Hitlers Spionageadmiral Canaris, ein Werkmeister beim Erbauer des Dresdner Zwingers und der Chronist der Bornaer Reformationsgeschichte gemeinsam? – Sie lebten alle in Heuersdorf, bzw. im 1934 mit Heuersdorf zusammengeschlossenen Großhermsdorf! Und sie können auf eine höchst bewegte Biografie verweisen. Zu ihnen gehören ein außerehelich Geborener, der Autor eines höchst umstrittenen Buches, zwei Frauenhelden, ein Teilnehmer am Befreiungskampf der Griechen sowie ein in zwei aufeinanderfolgenden Ehen von seinen Frauen gehörnter Mann.

 

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.